Liebe Betroffene, Interessenten,

mit den Empfehlungen des Kabinettsausschusses der Bundesregierung zur Corona-Epidemie an die Bundesländer zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich, gelten ab Mittwoch, den 18.03.2020 noch einmal stark verschärfte Anweisungen und Erlasse, die auch kleinere Zusammenkünfte betreffen und komplett eingestellt werden müssen. Daher müssen wir den Arbeitskreis am 24.03.2020 ausfallen lassen. Wir sind aber trotzdem für Sie da, telefonisch, sowie auch per E-Mail und stehen Ihnen auch in diesen Tagen jederzeit zur Verfügung.

Füreinander da sein, auch wenn man sich nicht treffen kann, das ist jetzt das Wichtigste!!!!

Wir haben unser Mobbingtelefon eingerichtet, dass unter der Nummer                     

0176 57910026            erreicht werden kann.

Da wir den Mobbingverein ehrenamtlich führen, können Sie uns auch gerne eine E-Mail zukommen lassen, damit eine zeitnahe Hilfe gewährleistet werden kann. Gerne können Sie hier das Kontaktformular unter Allgemeines verwenden, oder uns eine E-Mail direkt unter info@mobbing-koblenz.info schicken.

Der Arbeitskreis gegen Mobbing e.V. (AKM) trifft sich jeden 4. Dienstag im Monat im Haus der katholischen Familienbildungsstätte e.V. in der Hohenfelder Str. 16, 56068 Koblenz (die Parkplätze sind nur über die Weißernonnengasse, Einfahrt links bis zum Gebäude Sparkasse im Hof zu erreichen) ab 19.00 Uhr, zu einem Gesprächskreis bei dem Ratsuchende Hilfe zur Selbsthilfe erhalten. Die Hilfe ist kostenlos und kann zeitlich uneingeschränkt in Anspruch genommen werden.


Gesprächskreis Termine auf einem Blick unter Aktuelles



Copyright © 2019 AKM - Arbeitskreis gegen Mobbing e.V. - Alle Rechte vorbehalten.